Herbstball 2010

DIGITAL IMAGE

Christian Jasper (links) und Mirko Heeringa. Es fehlt: Andre Fauler

Am 2. Oktober dieses Jahres feiern die Kohvedeler erstmals Ihren Herbstball in der Tanzschule Herzog. Der Kartenverkauf startet bereits während des Schützenfestes am kommenden Wochenende. „Die Idee dahinter ist, dass wir gerne einen Termin im Jahr etablieren wollen, wo wir auch außerhalb des Schützenfestes gemeinsam feiern. Da am 3. Oktober der Großteil unserer Mitglieder frei hat, bot sich der Termin einfach an“, erklärt das Organisationsteam, bestehend aus Mirko Heeringa, Christian Jasper und Andre Fauler. Zahlreiche Vorbereitungsstunden wurden bereits in den vergangenen Wochen investiert. Dass der Großteil der Arbeit jedoch erst noch kommt, ist den Veranstaltern klar. „Wichtig war, dass die Rahmenbedingungen vor dem Schützenfest geregelt waren, so dass wir nun mit dem Kartenverkauf starten können“, erläutert Christian Jasper. Nicht nur Mitglieder, sondern auch Freunde des Vereins können bereits am Freitag während des Damenkaffees eine Karte erwerben. „Pro Karte nehmen wir 10 Euro. Darin enthalten sind 6 Euro Freiverzehr“, macht Mirko Heeringa Werbung für den Herbstball. „Ich kann nur den Ratschlag geben, sich Eintrittskarten so früh wie möglich zu sichern, denn die Kartenanzahl ist auf 200 limitiert.“ Der Kartenverkauf wird während des Schützenfestes von Andre Fauler, 2. Vorsitzender der Kohvedeler, durchgeführt. Für den Abend selber sind vom Orgateam einige Überraschungen geplant – der Grundstein für beste Unterhaltung in geselliger Runde.

Werbeanzeigen