„König-Vogel“ heißt der Jungschützenvogel

Samira und Alisha haben unserem Jungschützenvogel in diesem Jahr gemeinsam den Namen gegeben: „König-Vogel“ heißt der Holzvogel, dem die Jungschützen am Schützenfestsonntag zu Leibe rücken werden. „Schade eigentlich, denn der Vogel ist wunderschön gestaltet und hat ein buntes Federkleid von den Kindern bekommen,“ zwinkert der Vorsitzende Volker Dieminger, bei dem natürlich zwei Herzen in der Brust schlagen. „Der Vogel ist zwar äußerst attraktiv, aber ich freue mich natürlich, wenn er am Sonntag am Fuße der Vogelstange liegt und wir einen neuen Jungschützenthron haben.“

Und er wird immer bunter

Und er wird immer bunter

"König-Vogel"

„König-Vogel“

Gegen 14.00 Uhr begannen die Aufbauarbeiten für die Vogeltaufe und das Kindergartenfest.In weiser Voraussicht stellten die Schützen Grillstand und Getränketheke unter dem Abdach der Pausenhalle auf und hatten damit alles richtig gemacht.

Immer wieder schickte Petrus seine Regenschauer auf die Festgesellschaft. Das tat allerdings dem Spaß keinen Abbruch. Silke Bruchhaus, als Leiterin des Kinderhauses am Luchtbach, zeigte sich ruhig und abgeklärt und konnte immer wieder mit spontanen Ideen das Programm improvisieren und kurzerhand ins Trockene verlegen.

Gehört natürlcih auch dazu

Gehört natürlich auch dazu

Leckere Grillwürstchen waren sehr begehrt

Leckere Grillwürstchen waren sehr begehrt

Königin Yvonne Kadiri zog gegen 17.00 Uhr die drei Bilder, aus denen letztlich der endgültige Name des Vogels ermittelt wurde. „Eine Entscheidung war uns bei der Vielzahl der wunderschönen Bildern nicht möglich, deshalb haben wir uns entschieden, die Entscheidung durch Losentscheid vorzunehmen,“ so Volker Dieminger vor der Verkündung der beiden Gewinnerinnen, die das Bild in Gemeinschaftsarbeit anfertigten und die ihr Bild am Schützenfestwochenende im Festzelt wiedersehen können. Dort werden alle Bilder der Kinder dem Publikum präsentiert. Die drei gezogenen Kinder erhielten vom Schützenverein ein kleines Präsent für ihre Mühe und von der Königin einige Süßigkeiten.

Zahlreiche Teilnehmerinnen und Teilnehmer spendeten dem Vogel ihre Namensvorschläge

Zahlreiche Teilnehmerinnen und Teilnehmer spendeten dem Vogel ihre Namensvorschläge

Eine vom Kinderhaus sehr gut vorbereitete Aktion

Eine vom Kinderhaus sehr gut vorbereitete Aktion

Rechtzeitig vor dem abendlichen Viertelfinalspiel der Deutschen Nationalmannschaft lichteten sich die Reihen der Besucher und so konnten die Aufräumarbeiten auch pünktlich vor dem Spiel beendet werden.

Trotz der Witterung waren viele Gäste erschienen.

Trotz der Witterung waren viele Gäste erschienen.

Ein eingespieltes Team sorgt perfekt für die Gäste

Ein eingespieltes Team sorgt perfekt für die Gäste

Ein Feierabendbier geht immer

Ein Feierabendbier geht dann doch noch

Werbeanzeigen