Die Fahnen sind gehisst: Die heiße Phase beginnt

Tolle Beteiligung bei der Fahnenaktion an der Kirche St. Joseph

Tolle Beteiligung bei der Fahnenaktion an der Kirche St. Joseph

Zahlreiche Kohvedeler fanden sich gestern abend an der Kirche St. Joseph ein, um an der schon fast traditionellen Aktion teilzunehmen. Pfarrer Davis Puthussery erschien im aktuellen Vereins-T-Shirt der Kohvedeler und brachte damit seine Verbundenheit mit dem Schützenverein und der Fahnenaktion zum Ausdruck. Neben der Kirchenfahne weht nun bis zum Schützenfest die Vereinsfahne der Kohvedeler und macht damit deutlich, dass der Schützenverein ebenfalls eine starke Bindung zur Kirche hat und mit der Pfarrgemeinde eng verbunden ist. Auf die Messe am Samstag um 17.30 Uhr in der Kirche St. Joseph freuen sich Davis Puthussery und die Kohvedeler gemeinsam, denn die dann zum Bersten gefüllte Kirche und der Männerchor Loreley zaubern eine besondere Atmosphäre in das Gotteshaus.

Davis Puthussery hilft aktiv mit.

Davis Puthussery hilft aktiv mit.

Neben den Fahnen an der Kirche, konnten gestern abend zwei weitere Fahnen aufgezogen werden. Marlies Dieminger und Christian Becks hatten ihre Ehegatten und derzeitigen Regenten des Schützenvereins mit individuell gestalteten Fahnen überrascht. Nachdem Volker seine „Prinzenfahne“ bereits zum Geburtstag als Geschenk erhalten hat, wurde Steffi gestern nachmittag von Christian Becks direkt an der Kirche mit der Fahne überrascht.

Die Königinnenfahne in Steffis Vorgarten

Die Königinnenfahne in Steffis Vorgarten

Steffi war völlig ahnungslos und total überrascht. Sie brauchte einige Sekunden nach Ausrollen der Fahne, bis sie realisierte, dass diese „Königinnenfahne“ nicht für die Kirche, sondern für ihren Vorgarten bestimmt war. Die Freude war dann natürlich riesig und so entschieden die Kohvedeler spontan auch noch einen offiziellen Fahnenappell in Steffis Vorgarten durchzuführen. Sehr zur Freude von Steffis Nachbarn, die an dem Abend beim Kränzen zusammen saßen.Fahne0014

Nachdem auch beim Prinzen die Fahne gehisst werden konnte, steht der heißen Phase des Schützenfestes nichts mehr im Wege. Und: DAS WETTER SPIELT OFFENSICHTLICH MIT! Fahne0027

Werbeanzeigen