Kohvedel to Hues: 222 – wenn das kein gutes Omen ist?!

Ein bisschen war es schon wie – nein, nicht wie Weihnachten – ein bisschen war es wie Schützenfestvorbereitung. Am Dienstag trafen sich die Mitglieder des Vorstandes mit dem Königspaar Ulli und Silke Niehues bei Christian Becks, um die Tüten für das Schützenfest zu Hause, oder besser „Kohvedel to Hues“ vorzubereiten. „Wir haben eine fantastische Resonanz auf unsere Aktion bekommen und so konnten wir heute Abend 222 Tüten vorbereiten“ freut sich unser Vorsitzender Christian Jasper besonders über das genaue Erreichen einer Schnapszahl.

222 Beutel waren schnell gepackt

117 Schützenbeutel Ulli und 65 Schützenbeutel Silke standen auf dem Arbeitsplan. 18 Mitglieder wünschten sich die „Edition alkfree“ und insgesamt 22 Kohveline Beutel wurden lecker, liebevoll und schmackhaft gefüllt. Die Kohveline-Beutel (die Tüten für unseren Schützennachwuchs) hat das bewährte Team für die Kindertüten gepackt und das war wirklich wie „früher“. „Ein großartiges Gefühl, die Kindertüten wieder vorbereiten zu können, da kommt schon etwas Schützenfeststimmung auf“, resümiert Willi Melles am Ende eines schönen Abends. 

Hatten viel Freude beim Packen der Kindertüten „Kohveline“

Dass auch die Mitglieder Schützenfeststimmung bekommen, davon ist Kassierer Christian Becks überzeugt: „Niels Winkler hat eine Playlist zusammengestellt mit typischer Schützenfestwochenendmusik, einfach genial, da wird richtig Stimmung aufkommen“.

Eine kleine Stärkung gehört dazu

Aber auch all die anderen Gegenstände, über die noch nichts verraten werden soll, haben einen Schützenfestbezug. „Wir schenken unseren Mitgliedern diese Tüten als Dankeschön für die Treue, die sie uns auch während der Corona-Einschränkungen gehalten haben“ blickt Christian Scholz auf den Hintergrund für diese Aktion. „Wir wollen unseren Freundinnen und Freunden etwas zurückgeben und glauben, damit an vielen Stellen unseres Viertels für Schützenfeststimmung an diesem Wochenende zu sorgen, quasi: Kohvedel flächendeckend in die Wohnzimmer und auf die Terrassen bringen“ ergänzen Lea Dieminger und Mirko Heeringa.

Generalstabsmäßig geplant und vorbereitet und gepackt. Kohvedel weiß wie es geht!

Generalstabsmäßig lief das Füllen der Tüten mit den zahlreichen Leckereien, Losen, Rätseln etc. ab. Und so blieb im Anschluss auch noch Zeit für ein kühles Getränk und etwas „Klönschnack“.  

Klönschnack bei Grillwurst und kühlen Getränken

Am Donnerstag werden die Beutel Corona konform zu den Mitgliedern gebracht. „Und dann wäre es einfach superschön, wenn uns zahlreiche lustige Fotos vom Öffnen und Genießen der Utensilien erreichen würden“, wünscht sich Pressewart Volker Dieminger. Die witzigsten Bilder oder Geschichten sollen dann – sofern das Einverständnis der Einsenderinnen und Einsender vorliegt – auf der Internetseite, über die Kohvedel-Facebook-Seite oder auch auf der nächsten Generalversammlung veröffentlicht werden. Einsendungen gerne an vorstand@kohvedel.de

In der kommenden Woche werden wir dann an dieser Stelle den Inhalt der Beutel präsentieren und vielleicht auch einige „Übergabefotos“ veröffentlichen. Genießt das Schützenfestwochenende.