Flyer verteilen und Sommerfest in Leuste

 

Es gibt reichlich zu tun.

Es gibt reichlich zu tun.

Trotz des vorabendlichen Sommerfestes in Leuste fanden sich zahlreiche Helferinnen und Helfer der Jungschützen, der Offiziere und des Vorstandes am Sonntag gegen Mittag bei Christian Becks ein, um erneut mehrere Tausend Flyer und Informationsbroschüren in unserem Bezirk an die Menschen bzw. in die Briefkästen zu bringen.

...aber auch reichlich fleißige Helfer

…aber auch reichlich fleißige Helfer

Bei hochsommerlichen Temperaturen war es eine schweißtreibende Angelegenheit und die fleißigen Boten hatten mehrere Stunden intensiv zu tun, bis alle Briefkästen in unserem Bezirk gefüllt waren.Als Entschädigung winkte dafür der Frühschoppen, bzw. das Kaffeetrinken beim Sommerfest in Leuste, das auch zahlreiche Kohvedeler anschließend besuchten. Bei netten Gesprächen, gutem Wetter und dem ein oder anderen Bierchen (zuviel?) entstand offensichtlich die Idee, das Sommerfest im Garten unseres Kassierers Christian Becks mit einem zünftigen Eierbacken ausklingen zu lassen.

Leuster Eierbacken beim Kohvedeler Kassierer

Leuster Eierbacken beim Kohvedeler Kassierer

Und so brachte Christian als Überraschungsgäste für seine Ehefrau Steffi zahlreiche Leuster aber auch den ein oder anderen Kohvedeler am späten Nachmittag in den heimischen Garten.

Ei im Eimer

Ei im Eimer

Die Eier wurden prompt gesammelt, mitgebracht, aufgeschlagen und gebacken. Die notwendige flüssige Nahrung war auch schnell besorgt und so stärkten sich die lustigen Geister in froher Runde…..bis…..ja bis der Pool entdeckt wurde.

Sieht lecker aus

Sieht lecker aus

Wie es so ist, nach ein bis zwei Bier (zuviel?). Da werden dann spontan Ideen entwickelt. Teilweise sogar Visionen. Da bekommen die Menschen ganz neue Sichtweisen auf Möglichkeiten, die sich ihnen bieten.
Und hier bot sich die Möglichkeit zur Abkühlung. Freiwillige Abkühlungen, aber auch nachdrücklich überzeugende Argumentationsketten für fröhliche „Jetzt bist du dran“ Poolwürfe. Unabhängig von Geschlecht, Funktion, Alter oder Alkoholpegel landeten fast alle „Eierbacker“ irgendwann im feuchten Nass.

Steffi ist drin

Steffi ist drin

Selbst Steffi Becks als Hausherrin und ehemalige Königin der Kohvedeler lernte ihren eigenen Pool einmal auf eine andere Art kennen und wurde auf Händen nicht nur zum, sondern auch in den Pool getragen.
Dem Vernehmen nach endeten die Aktionen erst nachdem Petrus die Schleusen öffnete und mit Blitz und Donner dem Treiben ein Ende bereitete.

Insgesamt aber sicher eine Aktion, die gern auch bei unserem eigenen Schützenfest einer Wiederholung zugänglich sein könnte. Vielleicht sollten wir alle schon einmal Eier bevorraten, die ein oder andere Kiste Bier kalt stellen und Handtücher sowie Wechselwäsche bei Christian und Steffi zwischenlagern.

Und hier jetzt noch einige Eindrücke des „Poolpartyeierbackensnachflyerverteilenundsommerfest“

052 051

Da werden erste Ideen geschmiedet

Da werden erste Ideen geschmiedet

049 047  045 043   039