Große Beteiligung beim Zeltaufbau

„Alter Schwede“, entwich es dem Vorsitzenden als er am Donnerstag gegen 18.00 Uhr am Festplatz ankam und sah, wie viele Kohvedeler bereits fleißig das Zelt und den Vorplatz schmückten, Fähnchenbänder. Lichterketten aufhingen oder die Absperrungen am Vogelschießstand anbrachten. Im Zelt wurden die Tische gestellt und der Thron geschmückt. Die Fahnenhalter für die neue Vereinsfahne wurden intalliert, Birken zur Verschönerung der Zeltwände angebracht und das Bier auch einer Qualitätskontrolle unterzogen.

Teilweise stark umlagert: Der Grillstand

Teilweise stark umlagert: Der Grillstand

Für die kleine Stärkung zwischendurch sorgte wieder Familie Melles. Moni, Thorsten und Willi waren am Grillstand aktiv und versorgten die Helferinnen und Helfer mit Steaks und Würstchen.

Letztes Training einger Fahnenschläger

Letztes Training einger Fahnenschläger

Die Fahnenschläger probten noch einmal ihre Choreografie und unser Thron sorgte nachdrücklich dafür, dass kein Helfer ohne „fruchtigen Schmierstoff“ blieb. Königin Yvonne Kadiri war sehr bemüht, dass niemand „auf einem Bein stehen musste“. Wenn der Abend auch ziemlich arbeitsreich war, so war doch auch die Stimmung schon sehr gut und die Verantwortlichen sind sich sicher, dass es auch in diesem Jahr wieder ein tolles Fest wird.

Der Thron wird geschmückt

Der Thron wird geschmückt

"Ich hab das gehört, Mirko"

„Ich hab das gehört, Mirko“

In schwindelerregender Höhe....

In schwindelerregender Höhe….

....aber stets gut gesichert

….aber stets gut gesichert

Zum Abschluss eine erste Qualitätskontrolle

Zum Abschluss eine erste Qualitätskontrolle

Werbeanzeigen