Dankeschön-Abend für die Ehrenamtlichen

Knapp 40 Ehrenamtliche des Schützenvereins Kohvedel trafen sich am Wochenende zum jährlichen „Dankeschön-Abend“ im Vereinsheim des TC Rot Weiß Dülmen.

Schmackhaftes Essen liebevoll präsentiert. Gast-Service Hölscher

Schmackhaftes Essen liebevoll präsentiert. Gast-Service Hölscher

Christian Frieling hatte die Veranstaltung vorbereitet und dabei auch an leckere Speisen gedacht. Die Driving-Kitchen vom Gast-Service Dieter Hölscher präsentierte zahlreiche Gaumenfreuden und Werner Wälter hinter der Theke versorgte die durstigen Seelen mit schmackhaften Getränken. So musste an diesem Abend kein aktiver Schütze helfen, jeder konnte sich verwöhnen lassen und in vielen angenehmen Gesprächen den Austausch suchen.

Schon beim Essen wurde geklönt

Schon beim Essen wurde geklönt

Bei seiner kurzen Eröffnung begrüßte Volker Dieminger besonders Sylvia und Dirk Mösle als Neumitglieder im Verein und dankte den beiden für ein 30 Liter Fass Bier, das an dem Abend direkt Verwendung fand. Hintergrund für diese nette Aktion sind die zahlreichen gegenseitigen Hilfestellungen zwischen TSG Dülmen und dem Schützenverein Kohvedel.

Essen, Trinken, Gepräche, was will man mehr?

Essen, Trinken, Gepräche, was will man mehr?

An dem Abend waren zwar nicht alle Aktiven, aber doch alle Generationen vertreten, was Christian Frieling sehr freute. „Ziel ist es, dass alle, die das ganze Jahr über für den Verein ehrenamtlich tätig sind und sich bei unseren Veranstaltungen immer wieder einbringen, an einem Abend auch einmal  verwöhnen lassen dürfen. Dabei soll der persönliche Austausch ebenfalls nicht zu kurz kommen und so freue ich mich über die vielen anregenden Gespräche heute Abend“, so äußerte sich Christian Frieling am Ende eines langen Abends sehr zufrieden. Nur er selbst war an dem Abend nun doch ziemlich eingebunden, wofür sich alle Gäste herzlich bedanken.

Dank an Christian Frieling für einen schönen Abend.

Dank an Christian Frieling für einen schönen Abend.

Werbeanzeigen