Der Countdown läuft – Wir warten aufs….Schützenfest

Nur noch wenige Tage bis zum Schützenfest. Die Aktivitäten steigern sich und die Vorfreude auf das Fest ebenso. Am Wochenende hat das Verlosungsteam die über 500 Preise für die diesjährige Sonntags-Verlosung verpackt und vorbereitet. In einer mehrstündigen Aktion wurden die Preise bewundert, bewertet, besprochen und schließlich für die Verlosung vorbereitet, also häufig in Klarsichtfolie präsentiert; ein Job, der vor allem für einige Männer eine Herausforderung darstellte.

Zu Beginn ein unkoordinierter Berg an Preisen und kaum eine Übersicht möglich. Hier nur ein kleiner Ausschnitt der Preise.

Die Arbeit beginnt.

Und am Ende zeigen sich die Preise perfekt in Szene gesetzt.

Übersicht behalten dank Anne Pankock.

Besonderer Dank galt Anne Pankock und Sabine Elsbecker, die durch ihren engagierten und unermüdlichen Einsatz zahlreiche und hochwertige Präsente bei unseren Sponsoren (siehe unsere Extra-Seite im Internetauftritt) einwerben konnten.

Übrigens: Der Hauptpreis ist wiederrum ein nagelneues Simplex-Fahrrad (21 Gang Schaltung). „Ein Preis, den wir Dank einer großzügigen Spende des Löwen-Centrums und Dank des Entgegenkommes des Zweirad-Zentrums anbieten können“, sind Anne und Sabine dankbar für die Unterstützung.

„Unsere Sponsoren unterstützen unseren Verein, wir alle sollten unsere heimische Wirtschaft unterstützen und vor Ort, bei unseren Dülmener Partnern, einkaufen“ appelliert Volker Dieminger an die Einkaufsüberlegungen der Dülmener. „Das Centro Oberhausen oder der Ruhrpark Bochum unterstützen keinen einzigen unserer heimischen Vereine. Darüber sollten wir bei unseren Einkaufentscheidungen nachdenken.“ Als kleine Entscheidungshilfe für die Gäste wird im Schützenfestzelt am Sonntag Nachmittag eine Präsentation der Sponsoren über einen Großbild-Fernseher  dauerhaft laufen. Ebenso wurde die Kohvedeler-Internetseite der Sponsoren und Unterstützer aktualisiert.

Der Hauptpreis. Ein nagelneues Simplex Rad mit 21 Gängen

Blos nicht verschalten

„Das Team ist gut aufgestellt und guter Stimmung“, sind sich alle Aktiven einig. Nach erfolgreicher Arbeit wartete ein tolles Grillbuffet, bei dem Heinz Pankock für das Fleisch und die Damen für die Salate und Beilagen verantwortlich zeichneten, auf die Teammitglieder. Und neben der Arbeit soll auch die Freizeit nicht zu kurz kommen. So vereinbarten die Teammitglieder für den Herbst des Jahres eine gemeinsame Radtour.

Verdiente Stärkung nach einem langen Tag.

Jetzt hoffen sie alle auf gutes Wetter am Schützenfestsonntag und auf einen großen Andrang auf die Lose.

Lassen sich gerade von Andreas Feldmann in die Kunst der Verpackung einweisen. Einige der Männer.