Schöne Feier dank fleißiger Helfer

Die Kolleginnen und Kollegen der Stadtverwaltung Dülmen konnten am vergangenen Donnerstag entspannt und bei guter Stimmung feiern, ohne sich um den Service kümmern zu müssen.

Die Kolleginnen und Kollegen der Stadtverwaltung Dülmen feierten fröhlich und entspannt dank der Hilfe der Kohvedeler

Wie seit vielen Jahren haben die Kohvedelder das Zapfen bei der Weiberfastnacht-Feier im Rathaus übernommen. Und so war es neben der Personalratsvorsitzenden Mechthild Heilken auch Bürgermeisterin Lisa Stremlau, die sich als erstes in ihren launigen Ansprachen bei den Kohvedelern bedankten: „ohne euch ginge es hier gar nicht.“

Viele Hände…….

Auch die Happy-Hour, bei der alle Getränke kostenfrei waren, stellten die erfahrenen Zapfer vor keine Probleme und so konnte jeder Gast sehr zügig mit den kühlen Getränken versorgt werden. „Stadtverwaltung und Kohvedel arbeiten stets gut und vertrauensvoll zusammen, da können wir beim Zapfen ein wenig von unserer Gastfreundschaft den Kolleginnen und Kollegen zurückgeben,“ so die Aussage des Zapfteams am Ende eines schönes Tages.

Schützen mal verkleidet…

Werbeanzeigen