Frisch – Frischer – Kindertüten

Wie seit unvordenklichen Zeiten traf sich das bewährte Team um Willi und Monika Melles, um auch für 2019 wieder knapp 200 Süßigkeiten-Tüten für die Kinder der Mitglieder zu packen. Mit Monika und Helmut Wensing, Renate und Heinz Schumann sowie Margret Wewerink ist ein Team zusammengewachsen, das nicht nur routiniert die Tüten packt und für eine gleichmäßige und gerechte Verteilung sorgt, sondern auch immer wieder mit neuen Dingen die heiß begehrten Tüten füllt. „Wir machen das immer erst kurz vor dem Fest, damit die Süßigkeiten frisch sind und gut schmecken“, so Helmut Wensing, der die Tüte in seiner Hand fachmännisch mit weiteren Leckereien bestückt.

Routiniert, flei0ig und mit Unterstützung durch unseren 1. Vorsitzenden Christian Jasper, das Süßigkeiten-Team

„Am Sonntag werden einem die Tüten förmlich aus den Händen gerissen“, so Monika Melles zum Ablauf des Sonntags und Renate Schumann ergänzt: „Es macht immer wieder Spaß die Tüten zu packen, wenn sie einen derartigen Zuspruch finden.“

Der Tisch biegt sich fast unter der Last des Süßen

Aber nicht nur die Süßigkeitentüten wollen gepackt werden. Auch für rd. 2000 Trostpreise für die Tombola zeichnen die Paare verantwortlich. „Es ist einfach klasse, keine Nieten mehr auf dem Festplatz zu finden, die Kinder sammeln die Nieten mit Begeisterung und tauschen die an unserem Stand gegen Süßigkeiten ein“, berichtet Willi Melles, der an den Schützenfest-Sonntagen für den Standaufbau und die Standbetreuung zuständig ist. Dabei kann er wunderbar auf die kleinen Kunden eingehen und schafft es immer wieder, mit den Kids ins Gespräch zu kommen. In diesem Jahr wurde das Team von unserem 1. Vorsitzenden Christian Jasper unterstützt, der dafür auch den ein oder anderen Tropfen verköstigen durfte. NEIN! Natürlich keine Süßigkeiten – die sind für die Kids. „Damit ein Schützenfest reibungslos abläuft und sich unsere Gäste wohlfühlen, ist viel Arbeit erforderlich. Arbeit, die teilweise im Stillen und Verborgenen erfolgt. Das Packen der Süßigkeiten ist so eine Tätigkeit und ich danke dem Team von ganzem Herzen für ihren unermüdlichen Einsatz.“ so Christian Jasper am Ende eines schönen Abends.

Ein schönes Bild und begehrte Tüten

Werbeanzeigen