Tolle Stimmung beim Damenkaffee

Rd. 150 Damen konnte der Vorsitzende Christian Jasper am Freitag Nachmittag im Festzelt der Kohvedeler zum diesjährigen Damenkaffee begrüßen.

Konzentriert aber gleichwohl locker, Vorsitzender Christian Jasper meisterte „sein erstes Schützenfest“ als Vorsitzender mit Bravour

Die Majestäten um das Seniorenkönigspaar Volker und Marlies Dieminger, sowie den Jungschützenkönig Philipp Schieve und seine Königin Lea Dieminger hatten mit ihrem Einmarsch das Lächeln auf den Lippen und konnten einen fröhlichen und kurzweiligen Nachmittag verleben.

Gute Stimmung von Beginn an. Der Thron war gut gelaunt und in Feierlaune.

Dazu hatte sich der Vorstand einiges ausgedacht. Doch zunächst stärkten sich die Damen bei Kaffee, Kuchen, Sahne-Creme-Frucht-Spezialitäten, Schnittchen und anderen herzhaften Backwaren der Böckerei Böckmann bevor auch anschließend wieder Kaltgetränke an die Tische gebracht wurden. Dabei muss keine Dame am Buffet anstehen, seit ewigen Zeiten umsorgen die Männer die Damen und servieren alle Köstlichkeiten an den Tischen.

Ein gut gefülltes Festzelt und leckere Spezialitäten. Die Damen waren mehr als zufrieden

Immer wieder gut besucht: Der Damenkaffee der Kohvedeler.

Königin Marlies, die Ehrendamen und König Volker freuten sich über ein spezielles Geschenk der Adjutanten, das auf ihren Plätzen bereitstand.

Der König erhielt einen Porzellan-Bierkrug, die Königin nebst Ehrendamen Kaffeetassen als Erinnerung von ihren Adjutanten.

Anschließend genossen sie die Kleinkunstdarbietung von „Mia“, die den Gästen sehr platisch die bei ihr inne „Gallerie“ hängenden Bilder veranschaulichte.

Der Thron hatte eine Menge Spaß an dem Nachmittag.

Mia hatte eine klare Aussprache und deutliche Ansagen: SITZ!!!

Dies sollten die Damen quasi als „Mottivatination“ sehen, sie einmal „inne Gallerie aufn Hof“ besuchen zu kommen. Besonders das „blinde Huhn, das auch mal ein Korn findet“ alias Christian Becks kam bei den Damen gut an.

Das blinde Huhn findet auch mal ein Korn…

Bei der Beschreibung weiterer Bilder (zum Beispiel durch Dick und Dünn gehen) halfen dann die Königinnen und weitere Offiziere tatkräftig mit.

Anne geht durch Dick und Dünn

Lea war auch als Unterstützung aktiv.

Aber auch das von einigen Offizieren eingeübte Klavierkonzert in „Opus haumichweg“ löste Begeisterungsstürme aus und natürlich mussten die drei noch Zugaben geben, bevor man sie mit donnerndem Applaus von der Bühne ließ.

Kulturelles Highlight des Nachmittags: Das Klaiverkonzert in Opus haumichweg

Die Königin durfte sich von dem ordnungsgemäßen Zustand des musikalischen Zubehörs überzeugen.

Berndadette Wewerink, die in diesem Jahr für ihr silbernes Thronjubiläum geehrt wurde, hatte wieder gemeinsam mit Ulrike Dähling eine tolle Tombola auf die Beine gestellt und die glücklichen Gewinnerinnen konnten sich über zahlreiche und attraktive Preise freuen.

Bernadette Wewerink wurde durch Königin Marlies für ihr silbernes Thronjubilum geehrt

Eine attraktive Tombola wartete auf die Gewinnerinnen

Im Anschluss an den offiziellen Teil, trat die Jungschützenkompanie zur Gewehrausgabe und zur Probe des Antretens vor dem Festzelt an. Nach einem Gewaltmarsch zu Hermi Fauler, kurzer Stärkung und der ein oder anderen Korrektur, trafen die Jungschützen bald darauf wieder im Zelt ein und starteten mit dem Festauftakt für alle.

Das Üben des Antretens gehört natürlich dazu

Die von Jungschützenkönig Philipp Schieve organisierte Fotobox sorgte bereits am Freitag beim Damenkaffee für viel Spaß und kräftige Aktivitäten am Auslöser.

War schon am Freitag ein gut besuchter Bereich im Festzelt…die Fotobox.

Werbeanzeigen